Close

Ablauf Netzanschluss

Anfrage

Zur Herstellung eines Netzanschlusses benötigen wir von Ihnen eine Versorgungsanfrage über unser Online-Portal. Dort teilen Sie uns Ihre Kontakt- und Objektdaten mit. Zusätzlich benötigen wir einen Lageplan, Keller- und Erdgeschossgrundriss sowie eine Schnittzeichnung. Wenn Sie planen einen Ladepunkt für Ihr Elektrofahrzeug zu installieren, beachten Sie außerdem unsere Hinweise zu Elektromobilität. Die genannten Unterlagen stellen Sie uns bitte über unser Netzanschlussportal zur Verfügung.  
 

Sie wollen Änderungen an Ihrer Elektroinstallation vornehmen? In diesem Zuge kann auch Ihr Strom-Netzanschuss betroffen sein.  Damit wir dies prüfen können, senden Sie uns doch bitte die ausgefüllte Selbstauskunft zu.

Angebot

Auf Grundlage der von Ihnen angegebenen Daten und der örtlichen Gegebenheiten wird der Anschlusskostenbeitrag für die Herstellung der von Ihnen gewünschten Netzanschlüsse kalkuliert. Wir senden Ihnen ein Angebot mit einer Kostenaufstellung einschließlich Kundenauftrag und den dazugehörigen Verträgen zu.
Für Standard-Netzanschlüsse gilt unser veröffentlichtes Preisblatt Netzanschlusskosten.

Beauftragung

Bitte erteilen Sie uns Ihren Auftrag an anschlussmanagement@do-netz.de mit folgendem Text:

„Hiermit beauftrage(n) ich/wir die Dortmunder Netz GmbH die Anschlussarbeiten
gemäß dem Angebot mit der Angebotsnummer [Angebotsnummer] vom [Angebotsdatum] durchzuführen. Gleichzeitig nehme(n) ich/wir den angebotenen Netzanschlussvertrag an."

Wir werden den Auftrag per E-Mail bestätigen.


Alternativ können Sie den Auftrag auch schriftlich erteilen. Senden Sie dazu den vorbereiteten „Kundenauftrag" rechtsverbindlich unterschrieben zurück.

Per E-Mail an:

Anschlussherstellung

Für die Terminabsprache und die Klärung sonstiger Fragen zur Anschlussherstellung setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Danach beginnen die notwendigen Tiefbau-, Rohr- und Kabellegungsarbeiten zu dem mit Ihnen abgestimmten Zeitpunkt.

Inbetriebnahme

Für die Inbetriebnahme des Anschlusses beauftragen Sie bitte ein Installationsunternehmen. Dieses kümmert sich um den Einbau der Zähler. Dafür benötigt das Installationsunternehmen Ihre Unterschrift auf dem Inbetriebsetzungsantrag. Bitte beachten Sie, dass Arbeiten an Kundenanlagen nur durch ein in ein Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen durchgeführt werden darf. 

Inbetriebnahme
Top