Dortmunder Netz GmbH  |  

Datenschutzerklärung

  • I. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung
  • Dies sind die Datenschutzbestimmungen für die unter www.do-netz.de erreichbaren Webseiten.

    Die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) freut sich über Ihr Interesse an diesem Internetauftritt und den Angeboten auf der Website. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist DONETZ ein wichtiges Anliegen.

    Nachfolgend werden wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten und der Nutzung der dortigen Angebote erhoben und wie diese verarbeitet oder genutzt werden. Des Weiteren informieren wir Sie auch darüber, welche Schutzmaßnahmen wir in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, nimmt DONETZ im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vor. Durch diese Datenschutzerklärung werden Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informiert.

    Für die Verarbeitung und den Schutz von personenbezogenen Daten setzt DONETZ zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen ein. Dennoch kann eine internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweisen. Ein vollständiger Schutz kann insofern nicht gewährleistet werden.

    Wir bitten dies bei der Nutzung des DONETZ-Internetangebots zu berücksichtigen.

    Gemäß der Vorschriften der EU- Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie über nachfolgende Sachverhalte zu informieren. 

  • II. Verantwortlich für die Datenverarbeitung
  • Dortmunder Netz GmbH
    Günter-Samtlebe-Platz 1
    44135 Dortmund
    Geschäftsführung: Dr. Bernd Ramthun, René Kattein

  • III. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
  • Datenschutzbeauftragter
    Dortmunder Stadtwerke AG
    Deggingstr. 40
    44141 Dortmund
    Tel: 0231 / 955-2647
    datenschutz@dsw21.de

  • IV. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  • 1. Erforderlichkeit der Daten

    Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu vertraglichen oder vorvertraglichen Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b EU-DSGVO.

    Die erhobenen Daten sind hier im Regelfall erforderlich, um den angestrebten Vertrag abzuschließen und nach Abschluss zu erfüllen. Die Nichtbereitstellung der Daten würde den Vertragsabschluss verhindern.

    Darunter fallen auch Daten, die DONETZ zur Bearbeitung von Anfragen verarbeitet, die aber nicht zum Vertragsabschluss führen.

    Wenn DONETZ über die direkten vertraglichen Zwecke hinaus Daten bei Ihnen erheben möchte, ist eine Einwilligung gem. Art. 7 EU-DSGVO erforderlich. Sie werden dabei über den Zweck der Verarbeitung umfassend informiert. Die Einwilligungserklärung wird dokumentiert und gilt neben den vertraglichen Vereinbarungen.

    Wenn DONETZ den Zweck der Verarbeitung aus berechtigtem Interesse ändern oder erweitern möchte, nehmen wir eine Prüfung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f EU-DSGVO vor und informieren Sie gem. Art. 13 Abs. 1 Buchst. d über den Sachverhalt und die Begründung.

    Die entsprechende Information erhalten Sie gem. Art.14 EU-DSGVO auch dann, wenn DONETZ Daten über Sie verarbeitet, die nicht bei Ihnen direkt erhoben wurden.

    2. Empfänger von Daten

    Sofern wir dazu verpflichtet sind, leiten wir gemäß gesetzlicher Vorgaben Informationen an Behörden, Ämter oder sonstige öffentliche Institutionen sowie vorgelagerte Netzbetreiber weiter. Zugriff auf Informationen haben zudem von DONETZ beauftragte IT-Dienstleister im Rahmen ihrer Dienstleistungserfüllung. Personenbezogene Daten geben wir ausschließlich in dem für die Aufgabenerfüllung erforderlichen Umfang an beauftragte Dienstleister weiter (telefonische Kundenbetreuung, Dienstleistungen vor Ort (z.B. Einbau von Zählern, Behebung von Störungen in der Strom-, Gas- und Wasserversor-gung)). Entsprechende Datenschutzvereinbarungen wurden geschlossen.

    DONETZ übermittelt personenbezogene Daten an berechtigte Dritte, falls dies für die Angebots- und Vertragsabwicklung, z.B. bei Fernwärme und Wasser, notwendig ist. Soweit eine Zuordnung zur Grund- oder Ersatzversorgung erforderlich ist, erfolgt eine Weitergabe von Adressdaten der Strom- und Gasanschlussnutzer an den zuständigen Grund- oder Ersatzversorger.

    DONETZ übermittelt bei der Beantragung des Netzanschlusses erhobene personenbezogene Daten zwecks Bonitätsprüfung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und Art. 6 Abs. 1 Buchst. f der EU-DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f EU-DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von DONETZ oder Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505 a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches).
    Die SCHUFA verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 EU-DSGVO entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

  • V. Speicherdauer der Daten
  • Die Vertragsdaten werden bis zum Ende des Vertragsverhältnisses oder möglicher Folgeverpflichtungen im zuständigen Fachbereich von DONETZ aufbewahrt.
    Darüber hinaus bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, an die wir gebunden sind.
    Daten, die wir auf Grundlage von Einwilligungserklärungen verarbeiten, speichern wir, bis die Einwilligung widerrufen wird oder wichtige betriebliche Gründe gegen eine weitere Speicherung sprechen.

  • VI. Besondere Rechte des Betroffenen
    • • Sie können gem. Art 15 EU-DSGVO Auskunft über Ihre bei DONETZ gespeicherten Daten erhalten. 
    • • Sie haben gem. Art. 16 EU-DSGVO das Recht, dass unrichtige Daten über Sie berichtigt werden. 
    • • Sie haben unter den Voraussetzungen von Art. 17 EU-DSGVO das Recht auf Datenlöschung. 
    • • Sie können unter Vorliegen der Voraussetzungen von Art. 18 EU-DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.  
    • • Unter den Voraussetzungen des Art. 21 EU-DSGVO haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. 
    • • Sie können gem. Art. 20 EU-DSGVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. 
    • • Sie haben das Recht über mutmaßliche Verstöße gegen die EU-DSGVO Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu führen. 
    • • Sie können gem. Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Geltung für die Zukunft widerrufen. 
    • • Sie haben gem. Art. 22 Abs. 1 EU-DSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich eines evtl. Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, es sei denn, Sie willigen in die Verarbeitung ein, die Verarbeitung ist gesetzlich vorgeschrieben oder vertraglich erforderlich. 

    Allgemeine Fragen zum Datenschutz beantwortet der Datenschutzbeauftragte, den Sie über die o.a. Kontaktmöglichkeiten erreichen können.

  • VII. Besondere Bestimmungen zur Datenverarbeitung auf unserer Internetseite
  • 1. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten:

    Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder besondere Dienste etwa „Zählerstandangabe“ in Anspruch nehmen und sich dazu registrieren.

    2. Nutzung zur allgemeinen Information:

    Für die informative Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch über-mittelt:

    Die IP-Adresse, Angaben zum verwendeten Browser einschließlich der Version sowie den Pfad der angefragten Seite.

    Diese Daten erheben und verwenden wir ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken, zur Verbesserung unseres Internetangebots, für die Gewährleistung der dauerhaften Funktionsfähigkeit unseres technischen Systems und der Technik unserer Internetseite.

    Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die Daten werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die unpersönlichen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

    3. Nutzung spezieller Angebote auf unserer Internetseite:

    Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, vertragliche Angelegenheiten elektronisch mit uns abwickeln zu können, benötigen wir an einigen Stellen unserer Webseiten (z.B. bei der Zählerstandeingabe) nähere Angaben von Ihnen.

    Die mit „*“ gekennzeichneten Angaben sind Pflichtangaben, die wir benötigen, um Sie als Nutzer zu erkennen und um die korrekte Zuordnung zu Ihrem Kundenkonto vornehmen zu können.
    Andere Kontaktdaten, wie z.B. die Telefonnummer, können Sie freiwillig eingeben, wenn Sie wünschen, dass wir Sie bei Rückfragen auf diesem Wege kontaktieren.

    Wir sichern Ihnen zu, dass alle im Rahmen unseres Angebotes anfallenden personenbezogenen Daten entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personen-bezogener Daten nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtig-ter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur zum Zwecke der Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages.

    4. Informationen zur technischen Sicherheit:

    - Verschlüsselung Ihrer Daten
    Bei der Übertragung Ihrer Daten setzen wir auf größtmögliche Sicherheit und verwenden daher auf den folgenden Seiten den internationalen Sicherheitsstandard für die Übertragung von sensiblen Daten die SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ein. SSL ist eine Technik, mittels derer ein Internet-Client den Server authentifizieren kann, sodass der Datenverkehr zwischen beiden verschlüsselt wird. Sie erkennen die sichere Verbindung an dem geänderten Protokoll in Ihrer URL (https://.....) und an dem Schloss- oder Schlüsselsymbol in Ihrem Browserfenster. Für die Verschlüsselung Ihrer Daten benötigen Sie lediglich einen neueren Browser mit Sicherheitsfunktion.

    - IP-Adresse
    Um die Verbindung zu Ihrem Computer aufrechterhalten zu können, speichern wir Ihre IP-Adresse und den Browsertyp für die Dauer der Verbindung in unserem System. Diese zwangsläufig entstehenden technischen Daten werden von uns nach Beendigung der Verbindung gelöscht oder anonymisiert zu Zwecken der Zugriffsstatistik verwendet.

    - Cookies
    In einigen Bereichen der Webseite werden sogenannte Cookies eingesetzt, um Ihnen unsere Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind Kennungen, die ein Web-Server an Ihren Computer senden kann, um Sie für die Dauer Ihres Besuches als Nutzer der Seite zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert, Cookies ablehnt oder gesetzte Cookies wieder löscht. Um unsere Seite komfortabel nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen unsere Cookies zu akzeptieren.

  • VIII. Weitere Fragen?
  • Bei weiteren Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für Datenschutz wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht.
    Die Kontaktdaten finden Sie oben.
    Sie können sich auch direkt an den Betreiber der Website unter info@do-netz.de wenden.

  • IX. Stand und Anpassung dieser Datenschutzbestimmungen
  • Diese Datenschutzerklärung entspricht dem unten genannten Stand. Eine Anpassung der Datenschutzerklärung bleibt vorbehalten. Wir möchten Sie daher bitten die Datenschutzbestimmungen fortlaufend einzusehen, damit Sie sich über eventuelle Veränderungen informieren können.

    Stand: 25. Mai 2018 (Geltung der EU-DSGVO in Deutschland)

  • Datenschutzerklärung im PDF-Format
  • Download

Aktuelle Meldungen