Dortmunder Netz GmbH  |  

Leitungsarbeiten an der Bornstraße

Seit Mitte August 2019 verlegt die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) zwei neue Mittelspannungskabel an der Bornstraße. An diesem Wochenende muss hierfür vom Freitag (11.10.) ab 21.00 Uhr bis Montag (14.10.), 5:00 Uhr, die Zufahrt von der Bornstraße in die Eisenstraße gesperrt werden. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Im Anschluss erfolgt dann die weitere Verlegung von der Eisenstraße bis zur Bornstraße 284 in offener Bauweise im Gehweg. Die Fußgängerführung wird im Zuge der Verlegung aufrechterhalten. Die Parkplätze an der Trasse können während der Arbeiten nicht genutzt werden.

Im Baubereich muss zusätzlich jeweils die rechte Fahrspur der Bornstraße stadteinwärts zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum über die linke Fahrspur stadteinwärts geführt.
DONETZ geht davon aus, die Arbeiten bis zum Ende des Jahres abschließen zu können, und bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Im Frühjahr des kommenden Jahres startet dann der zweite Bauabschnitt an der Bornstraße. Hier wird DONETZ auf einer Länge von 2,9 km Mittelspannungskabel bis zur Feineisenstr. in Do-Eving legen. 

Aktuelle Meldungen