Dortmunder Netz GmbH  |   Einspeisung

Mieterstrom

Das sog. Mieterstrom-Modell ist ein Vermarktungsmodell für Strom, der vor Ort mit einer Solaranlage, einem BHKW oder einer ähnlichen Anlage erzeugt, an die Hausbewohner ohne Nutzung des Netzes der allgemeinen Versorgung geliefert und im Gebäude verbraucht wird. Bei EEG-Anlagen erhält der Anlagenbetreiber unter bestimmten Voraussetzungen zudem den sog. Mieterstromzuschlag als zusätzliche Förderung.

Jeder Mieter eines Objektes kann sich dabei frei entscheiden, ob den angebotenen Mieterstrom beziehen will oder einen anderen Strom-Anbieter wählt.

Aktuelle Meldungen