Close

§ 19-StromNEV-Umlage

Für Letztverbraucher, deren Jahresverbrauch an einer Abnahmestelle mehr als 1 Gigawattstunde beträgt

Hier finden Sie das Formular zur Meldung des bezogenen und des selbstverbrauchten Stroms i. S. d § 19 Abs. 2 S. 15 StromNEV i. V. m. § 26, 28, 30 KWKG 2016 in der am 31.12.2016 geltenden Fassung

Letztverbraucher, die die Voraussetzungen für die Abrechnung mit reduzierten Umlagesätzen gem. der Vorgaben der §§ 26, 28, 30 KWKG 2016 in der am 31.12.2016 geltenden Fassung erfüllen, sind berechtigt, entsprechend der jeweiligen Letztverbrauchergruppe die begrenzten Umlagesätze gem. § 19 Abs. 2 S. 15 der Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) zu erhalten.

Letztverbraucher, die die Voraussetzungen für die Abrechnung mit reduzierten Umlagesätzen gemäß der Vorgaben der §§ 27a, 27b oder 27c KWKG erfüllen, sind berechtigt die entsprechende Begrenzung des KWK-Umlagesatzes zu erhalten.

Voraussetzung ist, dass Sie bis zum 31. März den von ihnen selbst verbrauchten Strom des Vorjahres an den zuständigen Netzbetreiber melden. Nutzen Sie dafür bitte das angehängte Formular.

Dabei sind die angegebenen Strommengen nach § 33 Abs. 1 i. V. mit § 37 Abs. 1 MessEG durch geeichte Messeinrichtungen zu ermitteln.

Top